Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Gesucht: Fit-Furchtlos-Feuerfest...!

Die Werkfeuerwehr der Technischen Universität München am Wissenschaftszentrum Weihenstephan ist eine gemäß Art.15 BayFwG von der Regierung von Oberbayern geforderte und staatlich anerkannte Werkfeuerwehr. Träger der Werkfeuerwehr ist die Technische Universität München.

Sie besitzt drei Kräfte im Tagesdienst, welche als Berufsfeuerwehrleute ausgebildet sind. Diese übernehmen den laufenden Dienstbetrieb sowie, wöchentlich wechselnd, die "Einsatzleiter vom Dienst" Funktion.

Weiterhin gibt es nebenberufliche Kräfte, welche sich aus Institutionen am Wissenschaftszentrum rekrutieren. Darüberhinaus ist ein Teil der Mitglieder rein ehrenamtlich tätig. Dies sind Studenten und einige wenige externe Mitglieder.

Mitglied der Werkfeuerwehr Weihenstephan kann jeder werden, der gemäß Bayerischem Feuerwehrgesetz feuerwehrdiensttauglich und in Weihenstephan beschäftigt ist oder in Weihenstephan studiert.

Interessenten können unverbindlich und jederzeit die Werkfeuerwehr besuchen, um sich einen Überblick über unsere Arbeit und Ausrüstung zu verschaffen.

Aufgrund des neuesten Anerkennungsbescheides können aus der Studentenschaft nur Mitglieder aufgenommen werden, welche bereits das Basismodul oder die Truppmann-Ausbildung abgeschlossen haben.

Die Anwärter haben einen Eignungstest zu absolvieren, um die Feuerwehrdiensttauglichkeit unter Beweis zu stellen. 

Alle Tests sind sowohl von männlichen als auch von weiblichen Anwärtern zu absolvieren.